Alljährliche Wartung elektrischer Anlagen 
 

Die Installation und regelmäßige Wartung durch einen berechtigten Fachbetrieb ist Vorschrift!

Es ist gesetzlich festgelegt, das elektrische Anlagen regelmäßig überprüfen werden müssen. Diese Pflicht geht aus der Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 hervor. Es ist jedoch empfehlenswert, mindestens eine jährliche Überprüfung durch einen Fachbetrieb durchführen zu lassen, da es hier konkret heißt "Die Fristen sind so zu bemessen, dass entstehende Mängel, mit denen gerechnet werden muss, rechtzeitig festgestellt werden."

Im Schadensfall muss der Gewerbebetrieb gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Versicherungen und Berufsgenossenschaften den einwandfreien Zustand der Elektroanlage nachweisen!

Warum dient eine regelmäßige Wartung der Sicherheit?

Schmutz und Feuchtigkeit können mitunter eine leitfähige Schicht bilden, die im Laufe der Zeit zu elektrischen Überschlägen und kompletten Ausfällen mit erheblichen Folgeschäden führen. Ebenso unterliegt jede Anlage mechanischen Belastungen, sowie einer natürlichen Alterung und erfordert den rechtzeitigen Austausch gefährdeter Teile und Schutzmechanismen. Hier kann nur eine regelmäßige Wartung die Funktion der Anlage und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter gewährleisten.

Die Gefahr eines Kurzschlusses in elektrischen Anlagen und sogenannten ortsfesten bzw. ortsveränderlichen Betriebsmitteln (hierzu zählen auch Kabel, Stecker, usw.) ist nicht zu unterschätzen und kann oftmals sogar einen Brand auslösen. Hier sollte eine präventive Maßnahme, in Form einer regelmäßigen Wartung, von vorneherein mit eingeplant werden.