Elektrosmog

... um uns sind modernen technischen Geräte und Strahlenquellen.

Hausstrom, Bahnstrom, Strommasten, schnurloses Telefon, Mobilfunksender, Handy, Mikrowelle, elektromagnetische Strahlung, Radar, Computer, Drucker, Kopierer, Fernseher, Stereoanlage, Küchengeräte, Fernsehsender, ... 

Sie erzeugen

· Niederfrequenz: elektrische und magnetische Felder

· Hochfrequenz elektromagnetische Felder,

Wir nennen das heute "Elektrosmog"

Wir sind umgeben von einem zahlreichen Wellen. 

Viele Menschen werden krank und wissen die Ursachen nicht.

Die Firma So geht’s Systemlösungen kann auf Langjährige Erfahrungen von Elektrotechniker, Elektrobiologe Joachim Bechtold zurückgreifen. Im Neu und Altbau können Elektroinstallationen aus Elektrobiologischen Gesichtspunkten Installiert werden.

Es können Strahlungspläne Ihres Hauses oder Grundstückes im Hoch- und Niederfrequenzbereich erstellt werden. Messungen werden mit neusten Messgeräten durchgeführt. (Hoch- und Niederfrequenz und Körperspannungs-Messgerät). Nach Beurteilung der gemessenen Werte, können Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Schon kleine Änderungen im Umfeld und im Verhalten können schlimme Folgeerscheinungen verhindern. 

Gut zu wissen: In einer Zeit, in der unser Immunsystem immer mehr von Umweltverschmutzung und falscher Lebensweise beeinträchtig wird, kommt dem Bereich der Entkräftung des Menschen durch negative Strahlung verstärkte Bedeutung zu.

Sich vor Elektrosmog den ganzen Tag zu schützen, ist so gut wie nicht möglich. Und vielleicht auch nicht notwendig. Denn der Menschliche Körper ist in gewisser Weise anpassungsfähig, solang er nicht überstrapaziert wird. Der Menschliche Körper verhält sich ähnlich wie ein Fass “Gesundheits-Fass”. Es läuft über wenn zu viel hinein kommt. Deswegen im Schaf Elektrosmogfrei erholen damit der Körper die notwendigen Stoffe produziert die er braucht. Diese Stoffe wie z.B. Melatonin würden unter E-Smog geringer hergestellt. Und auf lange Sicht Körperliche Schäden verursachen.

die Lage und Belastung des Schlafplatzes kann für Krankheit oder Gesundheit entscheiden sein!

Joachim Bechtold

Wenn das Fass überläuft..?

Äußere Faktoren wie Umwelteinflüsse, Belastungen und Ernährungen können unser “Gesundheits-Fass” irgendwann zum Überlaufen bringen. Lassen Sie es nicht so weit kommen.